Datensätze

Seite: 1

Eintrag 3234
Schlagworte Witterungsverhältnisse; April, rauher; April, winterlicher; Sturm; Schneegestöber; Nächte, eisigkalte; Frost
Ortsangaben Hersfeld
Zeitangabe 14.4.1882
Quellenzeitangabe
Originaltext „14. April [1882]: Die Ostern (am 9. und 10. d. Mts.) waren, entgegen den schönen Märztagen, rau und winterlich: meine Befürchtung hat sich bewahrheitet. Sturm und Schneegestöber wechselten ab und die Nächte waren eisig kalt; am 10. des Morgens um 4 ½ Uhr hatten wir noch über 5 Grad Kälte. Ein Glück ist es, dass die Blüte der Obstbäume noch nicht aufgebrochen ist. Nur Pflaumen blühen bereits, jedoch nur an geschützten Orten. Heute ist es bedeutend milder.“
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   27.08.2009
Beleg Louis Demme: Nachrichten und Urkunden zur Chronik von Hersfeld, Bd. 4, zusammengestellt und bearbeitet von Dieter Handtke, Bad Hersfeld 2006, S. 40 f.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   

Seite: 1