Datensätze

Seite: 1

Eintrag 2234
Schlagworte Unwetter; Hagel
Ortsangaben Bensheim; Auerbach; Hemsbach
Zeitangabe 11.9.1816
Quellenzeitangabe
Originaltext „Am 11.Sept. 1816, Abens nach 6 Uhr, zog ein fürchterliches Gewitter, aus der Gegend von Worms kommend, über Bensheim, und verheerte durch einen schrecklichen Hagelschlag die Gegend zwischen Auerbach und Hemsbach, so wie einen Theil des Odenwaldes. Die Schlossen hatten die Größe der Hühner- und Tauben-Eier, zerschlugen in Bensheim und Heppenheim alle Fenster und beschädigten die Dächer. Der Schaden an Feldfrüchten, Blumen und Weinbergen war nicht zu schätzen, und selbst den ältesten Menschen denkt kein so furchtbares Naturereigniß. Viele Arbeiter auf dem Felde waren in der größten Lebensgefahr, und sieben geladene Heuwagen wurden durch den Wind umgeworfen.“
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   14.07.2007
Beleg Georg Wilhelm Justin Wagner: Hessisches Volksbuch oder Merkwürdigkeiten aus dem Vaterlande. Darmstadt 1834, S. 108f.
Bearbeiter Johannes Hofmeister
   

Seite: 1