Datensätze

Seite: 1

Eintrag 3228
Schlagworte Winter, milder; Boden, schneefreier; Pflanzen, blühende
Ortsangaben Hersfeld
Zeitangabe 9.1.1882
Quellenzeitangabe
Originaltext „9. Januar [1882]: Der überaus milde Winter und der schneefreie Boden machen es möglich, noch jetzt im Freien blühende Pflanzen zu sehen. Der Holunder und Cirenenstrauch treiben Knospen. Die rote taube Nessel blüht noch vom Herbst her. Es blüht sie sog. „Vogelmiere“ und das Kreuzkraut, auch die Gänseblume."
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   25.08.2009
Beleg Louis Demme: Nachrichten und Urkunden zur Chronik von Hersfeld, Bd. 4; zusammengestellt und bearbeitet von Dieter Handtke, Bad Hersfeld 2006, S. 37.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   

Seite: 1