Datensätze

Seite: 1

Eintrag 2816
Schlagworte Sturm; Kälte
Ortsangaben Ehringshausen
Zeitangabe 1855
Quellenzeitangabe
Originaltext Am Jahresanfang große Sturmschäden im Wald und an den Obstbäumen. Große Kälte. Schneemassen behindern den Verkehr.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   29.03.2009
Beleg Hans Watz (Bearb.): Heimatbuch der Dorfgemeinde Ehringshausen an der Dill im Kreise Wetzlar. 1. Teil. 1. Aufl. 1968, Nachdr. 1981, S. 37.
Bearbeiter Johannes Hofmeister
   
Eintrag 2817
Schlagworte Dürre; Regen
Ortsangaben Ehringshausen
Zeitangabe 1870
Quellenzeitangabe
Originaltext Bis zum 24. Juni herrschte eine große Dürre. Das Vieh mußte mit Waldgras und Laub gefüttert werden. Starke Raupenplage an den Obstbäumen. Im Herbst gibt es viel Regen, so daß die Kartoffeln faulten.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   29.03.2009
Beleg Hans Watz (Bearb.): Heimatbuch der Dorfgemeinde Ehringshausen an der Dill im Kreise Wetzlar. 1. Teil. 1. Aufl. 1968, Nachdr. 1981, S. 39.
Bearbeiter Johannes Hofmeister
   
Eintrag 2818
Schlagworte Wolkenbruch
Ortsangaben Ehringshausen
Zeitangabe 1882
Quellenzeitangabe
Originaltext Während der Heuernte fällt auf der Lemp ein Wolkenbruch. Viel Heu wird weggeschwemmt.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   29.03.2009
Beleg Hans Watz (Bearb.): Heimatbuch der Dorfgemeinde Ehringshausen an der Dill im Kreise Wetzlar. 1. Teil. 1. Aufl. 1968, Nachdr. 1981, S. 40.
Bearbeiter Johannes Hofmeister
   
Eintrag 2819
Schlagworte Schneeverwehungen
Ortsangaben Ehringshausen
Zeitangabe 8.2.1889 - 10.2.1889
Quellenzeitangabe
Originaltext Am 8. Februar kann die Eisenbahn wegen Schneeverwehungen nicht fahren. Ein starker Schneesturm hält bis zum 10. Februar an.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   29.03.2009
Beleg Hans Watz (Bearb.): Heimatbuch der Dorfgemeinde Ehringshausen an der Dill im Kreise Wetzlar. 1. Teil. 1. Aufl. 1968, Nachdr. 1981, S. 41.
Bearbeiter Johannes Hofmeister
   
Eintrag 2820
Schlagworte milder Winter
Ortsangaben Ehringshausen
Zeitangabe 3.1898
Quellenzeitangabe
Originaltext Sehr gelinder Winter. Kein Eis auf den Flüssen. Mitte März werden von Wetzlarer Fuhrleuten Wagenladungen mit Schnee durch das Dorf gefahren, die sie auf dem Westerwald geholt haben. Der Schnee kommt in die Eiskeller der Brauereien, - ein seltenes, bis dahin noch nicht vorgekommenes Ereignis.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   29.03.2009
Beleg Hans Watz (Bearb.): Heimatbuch der Dorfgemeinde Ehringshausen an der Dill im Kreise Wetzlar. 1. Teil. 1. Aufl. 1968, Nachdr. 1981, S. 43.
Bearbeiter Johannes Hofmeister
   

Seite: 1