Datensätze

Seite: 1

Eintrag 4562
Schlagworte Eislaufen; Frost
Ortsangaben Darmstadt
Zeitangabe 8.1.1824
Quellenzeitangabe
Originaltext "Glück hatte ein Kupferstecher namens Felsing, der am 8. Januar 1824 beim Eislaufen auf dem Großen Woog in Darmstadt ins Eis einbrach. Er wurde durch den mutigen Einsatz des im 2. Garderegiment stehende Hornisten Odé gerettet, der kurzerhand ins Wasser sprang, den Verunglückten „mit der einen Hand bey den Haaren“ fasste und „mit der andern Hand aber das Eis vor sich aufgeschlagen“ hat, unterstützt durch den (Lehr-)Kandidaten Kahl (HStAD Best. D 12 Nr. 8/12, Digitalisat online)."
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   08.04.2020
Beleg Dorothee A.E. Sattler: Eislaufen – (k)ein ganz harmloses Vergnügen, https://landesarchiv.hessen.de/schlittschuhlaufen [abgerufen 08.04.2020]
Bearbeiter Jochen Ebert
   

Seite: 1