Datensätze

Seite: 1

Eintrag 2361
Schlagworte Unwetter; Gewitter; Wolkenbruch; Starkregen; Überschwemmung; Gebäudeschäden; Vieh, ertrunkenes
Ortsangaben Bottenhorn; Wallenfels; Endbach; Schlierbach
Zeitangabe 27.5.1826 - 28.5.1826
Quellenzeitangabe
Originaltext „Im Jahre 1826 am 27./28. Mai fand hier eine Überschwemmung durch Wolkenbruch statt. Drei Gewitter zogen zusammen. Eines von morgen und (eines) von mittag, das dritte vom Westerwald. Sie entluden sich über der Struth. 3 Uhr sonntags nachmittags. Des anderen Tages geschah dasselbe zur selben Stunde. Die benachbarten Orte Wallenfels, Endbach, Schlierbach wurden davon hart mitgenommen. Die 3 Stege in unserem Ort wurden mit fortgerissen. Feuerleitern mußten gelegt werden. Das ganze Dorf wurde mit Wasser überzogen. Das Vieh(,) das von der Weide heim wollte, wurde an den Freiberg nach Gönnern zu, der hochgelegen (,) getrieben ... Die ganze Nacht wurde es daselbst bewacht. 7 Stück Vieh aber ersoffen".
Bemerkungen Kirchenchronik Bottenhorn
Bearbeitungsstand   13.09.2007
Beleg Karl Heinrich Staus und Hannelore Kautzsch: Bottenhorn 1253-2003. Das Dorf auf dem Dach des Hinterlandes, hrsg. vom Verein zur Förderung gemeinnütziger Aufgaben Bottenhorn e.V., Bottenhorn 2003, S. 68.
Bearbeiter Horst W. Müller
   

Seite: 1