Datensätze

Seite: 1

Eintrag 728
Schlagworte spätes Ausreifen der Sommergerste
Ortsangaben Germerode, Gut
Zeitangabe 1636
Quellenzeitangabe
Originaltext "Auch das Jahr 1636 wurde nicht besser. Die Sommergerste wurde nicht nur zu spät reif, sondern 'hat man sie wegen des plötzlichen Götzischen Einfals, dann auch wegen des Schwedischen Durchzugs nit austreschen können, daß sie also im Bansenn verschimmelt undt gantzs verdorben'."
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   10.02.2005
Beleg Karl Kollmann: Vom Klostergut zur preußischen Staatsdomäne (1527-1930), in: Kloster Germerode. Geschichte – Baugeschichte – Gegenwart, hrsg. von Johannes Schilling, Kassel 1994 (Monographia Hassiae; Bd. 16), S. 86-110, hier S. 93.
Bearbeiter Jochen Ebert
   

Seite: 1