Datensätze

Seite: 1

Eintrag 4227
Schlagworte Januar, milder; Frühjahr, kaltes; Maifrost; Wein, erfrorener; Getreide, erfrorenes; Obst, erfrorenes; Ernte, geringe; Missernte; Wein, sauerer; Preissteigerung; Teuerung; Hungersnot
Ortsangaben Hessen
Zeitangabe 1.1626 - 26.5.1626
Quellenzeitangabe
Originaltext "Der Januar war gelind, das Frühjahr kalt, am 20. und 26. Mai [1626; M.A.] erfror bei grimmiger Kälte der Wein, Getreide und Obst; regnerischer Sommer, trockener Herbst. Geringe Ernte, Wein wenig und sauer. Korn und Wein stiegen im Preise; allenthalben große Teuerung und Hungersnot. In Württemberg mussten sonst gutbestellte Leute betteln; Hunderte starben Hungers. Andere suchten sich durch Gras, Melden und dergleichen bis zur Ernte zu erhalten."
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   24.10.2015
Beleg Gottfried Lammert: Geschichte der Seuchen, Hungers- und Kriegsnoth zur Zeit des Dreissigjährigen Krieges 1625–1635, Wiesbaden 1827, S. 80. (Stand: 24.10.2015)
Bearbeiter Michael Adam
   

Seite: 1