Datensätze

Seite: 1

Eintrag 1409
Schlagworte Ernte, gute; Frühjahr, naßkaltes; Sommer, trockener; Getreidepreise, hohe; Viehpreise, hohe
Ortsangaben Dorfitter
Zeitangabe 1898
Quellenzeitangabe
Originaltext „Das Jahr 1898 war überhaupt ein sehr fruchtbares Jahr. Auf das naßkalte Frühjahr folgte ein trockener Sommer. Die sehr reichlichen Ernteerträge konnten bei dem prächtigsten Wetter eingebracht werden. Vieh- und Getreidepreise halten sich hoch. Der Centner Schweinefleisch kostet lange Zeit 58-62 M. Erst im Februar ist er auf 48 M. heruntergegangen. Solchen Einnahmen gegenüber mußte der landwirtschaftliche Klageschrei verstummen. Der Winter 1898/99 ist sehr gelind, was den Bahnarbeiten sehr förderlich ist.“
Bemerkungen Schulchronik Dorfitter
Bearbeitungsstand   28.09.2005
Beleg Helmut Göbel: Mehr als 100 Jahre Wetter in unserer Heimat, 1995, unveröffentlichtes Manuskript, S. 15.
Bearbeiter Karl-Hermann Völker
   

Seite: 1