Datensätze

Seite: 1

Eintrag 4035
Schlagworte Missernte
Ortsangaben Gunzenau
Zeitangabe 1785 - 1786
Quellenzeitangabe
Originaltext „[…] wurde in den Missjahren 1785/86 ein Gemisch aus Hafer und Kartoffeln mit wenig Gerste zu einem nassen und nicht lange haltbaren Brot gebacken.“
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   12.10.2013
Beleg Tafel am Hinterdorfer Backhaus.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 4062
Schlagworte Sturmwind; Dächer, abgedeckte; Häuser, umgeworfene; Waldschäden; Kirchturm, umgeworfener
Ortsangaben Gunzenau; Nieder-Moos; Moos
Zeitangabe 4.12.1724
Quellenzeitangabe
Originaltext „Auszüge aus dem Chronik-, Kassen- und Bürgermeisterbuch Gunzenau und aus dem Kirchenbuch Nieder-Moos: […] Anno 1724 den 4. Dezember die Nacht um 8 bis 12 Uhr hat ein gewaltiger Sturmwind gegangen, so dass er alle Bäü (Gebäude/Häuser) abgedeckt auch etliche gar über den Haufen geworfen und gewaltigen Schaden in den Waldungen angerichtet hat, auch den hohen Kirchturm zu Moos, in dem Feld, von der Mauer heruntergeworfen."
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   13.10.2013
Beleg Tafel an der Kirche Gunzenau.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 4063
Schlagworte Hagelschlag; Feldschäden
Ortsangaben Gunzenau
Zeitangabe 15.7.1884
Quellenzeitangabe
Originaltext „Auszüge aus dem Chronik-, Kassen- und Bürgermeisterbuch Gunzenau und aus dem Kirchenbuch Nieder-Moos: […] Im Jahre 1884 den 15. Juli halb 6 Uhr abends hatten die Kisel alles entzwei gehagelt ".
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   13.10.2013
Beleg Tafel an der Kirche Gunzenau.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   

Seite: 1