Datensätze

Seite: 1

Eintrag 3217
Schlagworte Witterungsverhältnisse; Winter, milder; April, warmer und schöner; Herbst, warmer; Herbst, rauher; Fruchtpreise
Ortsangaben Hersfeld
Zeitangabe 1868 - 1869
Quellenzeitangabe
Originaltext "Witterungsverhältnisse: der Winter von 1868 auf 1869 gelind, der April außerordentlich warm und schön. Der Sommer trocken und kühl. Der Herbst in der ersten Hälfte warm, in der zweiten Hälfte rauh.
Fruchtpreise: Roggen 8 bis 8 ½ Reichstaler für300 Pfd. Weizen 9 bis 9 ½ Reichstaler für 300 Pfd. Gerste 7 Reichstaler für 240 Pfd. Hafer 5 Reichstaler für 200 Pfd. Erbsen 8 bis 8 ½ Reichstaler für 300 Pfd.“
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   25.08.2009
Beleg Louis Demme: Nachrichten und Urkunden zur Chronik von Hersfeld, Bd. 4; zusammengestellt und bearbeitet von Dieter Handtke, Bad Hersfeld 2006, S. 22.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 4199
Schlagworte Herbst, warmer; Weinernte, gute
Ortsangaben Hochstadt
Zeitangabe 9.1613 - 12.1613
Quellenzeitangabe
Originaltext 1613: „Der Herbst war warm, daher ist ziemlich gut, und viel Wein gegeben hat, der Preis desselben ist 60 Gulden gewesen.“
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   05.01.2015
Beleg Auszug eines im Manuscript vorhanden und vom Jahre 1563 bis 1617 geführten Jahr- und Tage-Buchs von Hochstadt, in: Hanauisches Magazin 1 (1778), S. 17–24, hier S. 23.
Bearbeiter Jochen Ebert
   

Seite: 1