Datensätze

Seite: 1

Eintrag 3291
Schlagworte Dürre; Niedrigwasser; Wassermühlen, Stillstand der
Ortsangaben Altenbreitungen; Herenbreitungen; Frauenbreitungen; Werra, Fluss
Zeitangabe 1137
Quellenzeitangabe
Originaltext „1137 ist eine unerhörte Dürre gewesen, daß die Werra so klein worden, und so wenig Wasser drinnen, daß man nicht genug fürs Vieh hat haben können. Weil man die Wassermühlen nicht brauchen können, hat man an derselben Statt Roßmühlen brauchen müssen. Endlich ist die Werra so klein geworden, daß die Kühe allhier solche ausgesoffen, daß kein Tropfen mehr geflossen bis auf den anderen Morgen.“
Bemerkungen aus Güths Poligraphia (Der Autor machte keine bibliographischen Angaben zu dieser Quelle)
Bearbeitungsstand   12.11.2009
Beleg Robert Abe: Hochwasser, in: Breitunger Heimatbuch Alten-, Frauen- und Herrenbreitungen in Wort und Bild 933-1933, 1933 Breitungen/Werra, 2. Auflage 1993, S. 99-101, hier S. 99.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   

Seite: 1