Datensätze

Seite: 1

Eintrag 4513
Schlagworte Blitzschlag; Gebäudeschäden; Heu, verbranntes; Korn, verbranntes
Ortsangaben Lißberg
Zeitangabe 22.8.1755
Quellenzeitangabe
Originaltext Am 22. August 1755 Freitagabend nach 6 Uhr schlug ein sehr starker Blitz auf der Breitenhaide in die dortige Scheune ein, wo das gesamte geerntete Korn à 14 Fuhren und drei Wagen Heu lagen, welche gleich von oben bis unten mit der Scheune bis auf den Mauerstock gänzlich eingeäschert wurden. Weil man nicht gleich zu HiIfe kam, konnte man der Wut des Feuers nicht widerstehen. Obwohl man von hier und auch von den umliegenden Orten gleich hineilte. Der Knecht vom Hofmann war bei dem Einschlag in der Scheune gewesen, wie auch das Vieh, was im Stall der Scheune stand, hatte keinen Schaden erlitten.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   20.11.2018
Beleg Kirchenbuch Lißberg
Bearbeiter Rudolf Beck
   

Seite: 1