Datensätze

Seite: 1

Eintrag 4510
Schlagworte Winterbeginn; Obsternte, Ausfall
Ortsangaben Lißberg
Zeitangabe 1.10.1740
Quellenzeitangabe
Originaltext Am 1. Oktober 1740 nachts vor dem 16. Sonntag Trinitatis hatte der Winter wieder angefangen. Der letzte vorher dauerte bis Pfingsten, sodass man kein Heu noch Stroh für das arme Vieh hatte. Die Tiere bekamen nur minderwertiges Gras. Die späte Heu und Fruchternte war bis zum Michaelistag (29.09.). Man konnte sogar das liebe Obst was sich so Gott reichlich zeigte, nicht ernten. Besonders die Zwetschgen lagen bis in die Adventszeit unter dem Schnee und konnte man nicht genießen.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   20.11.2018
Beleg Kirchenbuch Lißberg
Bearbeiter Rudolf Beck
   

Seite: 1