Datensätze

Seite: 1

Eintrag 3214
Schlagworte Getreideernte, schlechte; Frühling, nasskalter; Roggenpreises, Anstieg des; Kartoffelernte, gute
Ortsangaben Hersfeld
Zeitangabe 1867
Quellenzeitangabe
Originaltext „Die Getreideernte ist in diesem Jahr [1867] in ganz Deutschland schlecht ausgefallen, wahrscheinlich als Folge des nasskalten Frühlings. Wegen Mangel an Vorräten aus früheren Jahren, kostete der Roggen schon zur Erntezeit 8 bis 9 Taler und stellte sich der Preis am Jahresschluß auf 12 Taler ein. Die Kartoffelernte war in hiesiger Gegend gut. In Ostpreußen ist große Nahrungsnot. Sammlungen für Ostpreußen finden in ganz Norddeutschland statt.“
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   25.08.2009
Beleg Louis Demme: Nachrichten und Urkunden zur Chronik von Hersfeld, Bd. 4; zusammengestellt und bearbeitet von Dieter Handtke, Bad Hersfeld 2006, S. 14.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   

Seite: 1