Datensätze

Seite: 1

Eintrag 4024
Schlagworte Kälte, starke; Frost; Eisstand; Eisdecke, geschlossene; Fest; Schlittschulaufen; Eisgang
Ortsangaben Frankfurt; Main, Fluss
Zeitangabe 12.1680 - 18.2.1681
Quellenzeitangabe
Originaltext "Näheres erfahren wir übet diese Ereignisse aus den Aufzeichnungen eines Unbekannten über die Jahre 1672–1693, die sich früher bei den Glauburgischen Handschriften befanden. Darin heißt es, daß der Winter 1680/81 schon früh mit starker Kälte eingesetzt hat, "und ist auch der Mayn solange zublieben, daß die Leuth mit Schlittschuh und sonsten viellen Wochen trüber haben gehen können." Am Fastnachtstag [18.2.; J.E.] haben die Bender nach altem Brauch 2 Fässer auf dem Main gemacht und noch am selben Tag ist das Eis gebrochen."
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   24.09.2013
Beleg Franz Lerner: Die Bender machen an Fastnacht ein Faß auf dem zugefrorenen Main. Ein Alt-Frankfurter Handwerksbrauch, in: Mit Gunst, Meister und Gesellen eines ehrbaren Handwerks. Gesammelte Beiträge zur Frankfurter Handwerksgeschichte, hrsg. von Franz Lerner, Frankfurt am Main 1987 (Schriften des Historischen Museums Frankfurt am Main; Bd. 18), S. 107–115, hier S. 108.
Bearbeiter Jochen Ebert
   

Seite: 1