Datensätze

Seite: 1

Eintrag 4161
Schlagworte Frost, starker; Schneedecke, gefrorene; Schneehöhe 12–20 Schuh
Ortsangaben Rhön; Kreuzberg; Oberbach; Langenleiten
Zeitangabe 5.4.1816
Quellenzeitangabe
Originaltext "Am 5 April [1816] fror Wein und Wasser in der Kirche und in der Sakristei, sogar das Wasser der Vögel in einigen Zellen, und der Schnee trug den schwersten Mann, selbst an Stellen, wo er 12-20 Schuh hoch lag. Dadurch allein war es einigen Leuten von Oberbach und Langenleiten möglich, am 29 und 30 März zu uns in das Kloster zu kommen, da wir vorher einige Male auf längere Zeit von allen Seiten ganz unzugangbar waren"
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   16.11.2014
Beleg Beschreibung des heiligen Kreuzberges und seiner Umgebungen, in Hinsicht auf die Erzeugnisse und Schönheiten der Natur, mit statistischen, geschichtlichen und religiösen Bemerkungen von Franz Nikolaus Baur, Dom=Vicar zu Würzburg, gedruckt auf Kosten der Freunde des Verfassers bei Johann Stephan Richter, Würzburg 1816, Nachdruck 1988, S. 265–266
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   

Seite: 1