Datensätze

Seite: 1

Eintrag 3530
Schlagworte Sommergewitter, starkes; Regen, starker; Überschwemmung; Todesfälle; Gebäudeschaden
Ortsangaben Wanfried; Großburschla; Schwebda
Zeitangabe 1.6.1747
Quellenzeitangabe
Originaltext 1747, Wanfried: "1 Juni war ein starkes Gewitter, welches in hiesiger Gegend großen Schaden durch Wasserfluten verursacht. Besonders hat es in Großburschla ein Haus worinnen Vater und Mutter nebst 3 Kindern jämmerlich umkommen, aus dem Grunde gerissen, daß man fast nicht sehen kann wo das Haus gestanden. Der Vater von diesem Hause war mit Namen Nicolaus Hübethal; derselbe ist auch zu Großburschla wieder gefunden und daselbst begraben; die Mutter dieses Hauses ist zu Schwebda gefunden und daselbst begraben; der älteste Sohn und Tochter sind in unserer Grenze [Wanfried; J.E.] gefunden und auf unserem Gottesacker mit ordentlichen Ceremonien begraben worden."
Bemerkungen Da Zitat stammt nach straus aus dem Tagebuch des Kantors Daniel.
Bearbeitungsstand   08.03.2011
Beleg Reinhold Strauss: Chronik der Stadt Wanfried, Wanfried 1908, S. 123.
Bearbeiter Jochen Ebert
   

Seite: 1