Datensätze

Seite: 1

Eintrag 2318
Schlagworte Frost; Kälte, anhaltende; Wild, erfrorenes
Ortsangaben Hartenrod
Zeitangabe 1709
Quellenzeitangabe
Originaltext 1709 „…ist eine drei Wochen währende Kälte eingebrochen, dass das Wild so erfror, dass es wagenvollweise weggeführt worden ist. Die Haustiere litten außerordentlich, und was nicht besonders geschützt war, ging zugrunde, und was in dieser Zeit zur Welt kam war meist verloren. Das Federvieh, selbst die Schweine mussten in die Stuben genommen werden. Das Rindvieh wurde zum Teil in die Keller gebracht.“
Bemerkungen Quelle: Hartenröder Pfarrchronik
Bearbeitungsstand   13.08.2007
Beleg Horst W. Müller (Bearb.): Wommelshausen. 1336-1986. Ein Dorfbuch, hrsg. vom Heimat- und Verschönerungsverein Wommelshausen e.V, Marburg, 2., überarb. und erg. Aufl. 1995, S. 58.
Bearbeiter Horst W. Müller
   
Eintrag 2366
Schlagworte Kälte; Frost; Wild, erfrorenes
Ortsangaben Hartenrod
Zeitangabe 1709
Quellenzeitangabe
Originaltext 1709: "Ist eine drei Wochen währende Kälte eingebrochen, dass das Wild so erfror, dass es wagenvollweis weggeführt worden. Die Hausthiere litten außerordentlich, und was nicht besonders geschützt war, ging zu Grund, und was in dieser Zeit zur Welt kam, war meist verloren. Das Federvieh, selbst Schweine, mußten in die Stuben gebracht werden, und das Rindvieh wurde zum Theil in die Keller gebracht."
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   13.09.2007
Beleg Pfarrchronik Hartenrod
Bearbeiter Alexander Ceres
   

Seite: 1