Datensätze

Seite: 1

Eintrag 4147
Schlagworte Witterung, liebliche
Ortsangaben Rhön; Kreuzberg
Zeitangabe 6.2.1815
Quellenzeitangabe
Originaltext „Am 6 Febr. 1814 an Dorotheä Tage war ein wahrer Frühlingstag. Am 6 Febr. 1815 war es sehr lieblich, und am 6 Febr. 1816 sehr stürmisch, kalt mit vielem Schnee, Glatteis in den Thälern, Regen.“
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   16.11.2014
Beleg Beschreibung des heiligen Kreuzberges und seiner Umgebungen, in Hinsicht auf die Erzeugnisse und Schönheiten der Natur, mit statistischen, geschichtlichen und religiösen Bemerkungen von Franz Nikolaus Baur, Dom=Vicar zu Würzburg, gedruckt auf Kosten der Freunde des Verfassers bei Johann Stephan Richter, Würzburg 1816, Nachdruck 1988, S. 68–69
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 4169
Schlagworte Witterung, angenehme; Witterung, liebliche; Temperaturen, steigende
Ortsangaben Rhön; Kreuzberg
Zeitangabe 24.4.1816 - 3.5.1816
Quellenzeitangabe
Originaltext "Vom 24 April, wo sich noch keine Schwalbe hier sehen ließ, bis zum 28ten hatten wir bei reinem gesundem Nord= und Nord=Ostwinde sehr angenehme Witterung, welche vom 29 April bis 3 Mai bei einem Süd=Westwinde immer schöner, lieblicher und wärmer ward, und uns sehr erquickte."
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   16.11.2014
Beleg Beschreibung des heiligen Kreuzberges und seiner Umgebungen, in Hinsicht auf die Erzeugnisse und Schönheiten der Natur, mit statistischen, geschichtlichen und religiösen Bemerkungen von Franz Nikolaus Baur, Dom=Vicar zu Würzburg, gedruckt auf Kosten der Freunde des Verfassers bei Johann Stephan Richter, Würzburg 1816, Nachdruck 1988, S. 270
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   

Seite: 1