Suchergebnisse

Seite: 1 | 2 | 3

Eintrag 2437
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Rotenburg
Zeitangabe 18.8.1835
Quellenzeitangabe
Originaltext Dienstag, den 18. August 1835:
Von 11-12 Uhr Spaziergang der Landgräfin Eleonora Maria Walburgia wie am Vortag.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   11.01.2008
Beleg Ludwig Hönig: Das Tagebuch des Kapitäns Vogeley, in: ZHG Bd. 85 (1975) S. 199-230.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2438
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Rotenburg
Zeitangabe 19.8.1835
Quellenzeitangabe
Originaltext Mittwoch, den 19. August 1835:
Von 10-11 Uhr Spaziergang der Landgräfin Eleonora Maria Walburgia in den Bleichgarten.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   11.01.2008
Beleg Ludwig Hönig: Das Tagebuch des Kapitäns Vogeley, in: ZHG Bd. 85 (1975) S. 199-230.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2439
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Rotenburg
Zeitangabe 20.8.1835
Quellenzeitangabe
Originaltext Donnerstag, den 20. August 1835:
Frühmorgens feierte das Kommando im Freien den Geburtstag des Kronprinzen-Mitregenten mit Aufmarsch und Gesang.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   11.01.2008
Beleg Ludwig Hönig: Das Tagebuch des Kapitäns Vogeley, in: ZHG Bd. 85 (1975) S. 199-230.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2440
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Rotenburg
Zeitangabe 24.8.1835
Quellenzeitangabe
Originaltext Montag, den 24. August 1835:
Von 16.30-18.30 Uhr Spaziergang der Landgräfin Eleonora Maria Walburgia im Schlosspark.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   11.01.2008
Beleg Ludwig Hönig: Das Tagebuch des Kapitäns Vogeley, in: ZHG Bd. 85 (1975) S. 199-230.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2441
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Rotenburg
Zeitangabe 27.8.1835
Quellenzeitangabe
Originaltext Donnerstag, den 27. August 1835:
Von 17-18 Uhr Spaziergang der Landgräfin Eleonora Maria Walburgia im Bleich- und Gemüsegarten.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   11.01.2008
Beleg Ludwig Hönig: Das Tagebuch des Kapitäns Vogeley, in: ZHG Bd. 85 (1975) S. 199-230.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2442
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Rotenburg
Zeitangabe 28.8.1835
Quellenzeitangabe
Originaltext Freitag, den 28. August 1835:
Von 16.30-18.30 Uhr Spaziergang der Landgräfin Eleonora Maria Walburgia.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   11.01.2008
Beleg Ludwig Hönig: Das Tagebuch des Kapitäns Vogeley, in: ZHG Bd. 85 (1975) S. 199-230.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2443
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Rotenburg
Zeitangabe 30.8.1835
Quellenzeitangabe
Originaltext Sonntag, den 30. August 1835:
Von 17-19 Uhr Spaziergang der Landgräfin Eleonora Maria Walburgia im Bleich- und Schlossgarten.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   11.01.2008
Beleg Ludwig Hönig: Das Tagebuch des Kapitäns Vogeley, in: ZHG Bd. 85 (1975) S. 199-230.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2444
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Rotenburg
Zeitangabe 31.8.1835
Quellenzeitangabe
Originaltext Montag, den 31. August 1835:
Um 15 Uhr machte die Landgräfin Eleonora Maria Walburgia in Begleitung einen Spaziergang außerhalb des Schlossgeländes.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   11.01.2008
Beleg Ludwig Hönig: Das Tagebuch des Kapitäns Vogeley, in: ZHG Bd. 85 (1975) S. 199-230.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2445
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Rotenburg
Zeitangabe 1.9.1835
Quellenzeitangabe
Originaltext Dienstag, den 1. September 1835:
Von 16.00-18.30 Uhr Spaziergang der Landgräfin Eleonora Maria Walburgia außerhalb des Schlossgeländes.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   11.01.2008
Beleg Ludwig Hönig: Das Tagebuch des Kapitäns Vogeley, in: ZHG Bd. 85 (1975) S. 199-230.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2446
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Rotenburg
Zeitangabe 2.9.1835
Quellenzeitangabe
Originaltext Mittwoch, den 2. September 1835:
Um 10 Uhr Totenamt für den verstorbenen Landgrafen. Von 16-19 Uhr Spaziergang der Landgräfin Eleonora Maria Walburgia außerhalb des Schlossgeländes.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   11.01.2008
Beleg Ludwig Hönig: Das Tagebuch des Kapitäns Vogeley, in: ZHG Bd. 85 (1975) S. 199-230.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2449
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Kassel; Fulda, Fluss
Zeitangabe 31.11.1648 - 2.12.1648
Quellenzeitangabe
Originaltext Während der Zeit zwischen dem 30.11. und 2.12.1648 ließ Landgraf Friedrich die Taufe seiner zweitgeborenen Tochter Christine in Kassel mit einem dreistündigen Feuerwerk feiern, bei dem das Pferd des Landgrafen scheute, mit ihm in die Fulda sprang, worin er beinahe ertrunken wäre, wenn man ihm nicht zu Hilfe gekommen wäre. Es war also trocken genug für solch ein langes Feuerwerk. Und die Fulda war nicht zugefroren.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   21.01.2008
Beleg Uta Löwenstein: Ein Drittel vom Viertel - Hessen-Eschwege in der Quart, in: ZHG Band 94 (1989), S. 101-123, hier S. 112 u. S. 122, Anm. 74.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   
Eintrag 2451
Schlagworte Witterung, trockene
Ortsangaben Kassel
Zeitangabe 21.11.1814
Quellenzeitangabe
Originaltext Nach dem Ende des Königsreichs Westfalen kehrte der Kurfürst von Hessen am 21.11.1814 nach Kassel zurück.
"Es ist Sonntag, die große Entscheidungsschlacht in Sachsen liegt fünf Wochen zurück, Kassel ist festlich geschmückt, die Franzosen sind fort. Vor Girlanden und Ehrenpforten wartet eine riesige Volksmenge, abgeblich 40 000 Menschen. Da nähert sich dem Leipziger Tor ein Wagen, bespannt mit mit sechs schwarzen Rossen. ... Die Menge erkennt ... Wilhelm I. ... Sie stürzt ihm entgegen, spannt die Pferde aus, ... die Karosse (wird) von den glückseligen Untertanen durch die Straßen der Residenz geschleppt ..." Das Wetter an diesem Tag wird nicht ausdrücklich genannt. Es war also zumindest niederschlagsfrei und beeinträchtigte offensichtlich nicht den Begeisterungstaumel der Hessen.
Bemerkungen
Bearbeitungsstand   21.01.2008
Beleg Hellmut Seier: Restauration und Neubeginn in Kurhessen nach 1813, in: ZHG 94 (1989), S. 293-307, hier S. 78.
Bearbeiter Dr. Friedhelm Röder
   

Seite: 1 | 2 | 3